Dry your tears....

Tja, mittlerweile bin ich glaube ich über den Rückfall hinweg. Nunja, auch wenn ich jetzt wieder ganz am Anfang stehe gebe ich nicht auf, ehe ich mein Wunschgewicht erreicht habe! Aber eigendlich ist das gar nicht das Thema das mich heute beschäftigt. Manchmal frage ich mich, warum ich immer so still bin. Warum ich nie sage was mir durch den Kopf geht, manchmal habe ich fast das Gefühl, ich habe nichts zu sagen. Aber eigendlich weis ich, dass das nicht stimmt. Wie oft will ich einfach nur schreien und wütend mit der Faust aufschlagen, aber der Respekt vor der Person mit gegenüber hält mich ab. Zu gut erzogen? Hält uns, unsere Erziehung manchmal davon ab, das richtige zu tun? Und wenn ja, warum gilt dann so eine Erziehung als richtig? Verwirrend....

1 Kommentar 13.3.11 18:45, kommentieren

Heute mal Blau

Bin grade vom Shoppen zurück, und ich muss sagen wow. Ich habe es doch tatsächlich geschafft einige Kleider zu findend die meine Problemzonen besser aussehen lassen. Nur irgendwie ist alles blau. Hellblau, dunkelblau, mittelblau (gibts das überhaupt) und mittleres hallblau, und dunkles mittelblau. Ja, sie sind eben blau. Naja, aber ansonsten bin ich zufrieden. Bei meiner Zeichnung bin ich nicht weiter gekommen, vielleicht ganz gut wenn ich mich da erst ran setzte wenn ich wirklich Zeit und Ruhe habe. Dummerweise habe ich grade ganz fürchterlichen Heißhunger auf Schokolade, hmm soll ich heute hart bleibe oder doch die essen, die eine blaue Verpackung hat? *grübel*

11.3.11 21:32, kommentieren

You have reached your destination....

....oder auch nicht Wie lange nehme ich mir jetzt schon vor ab zu nehmen? Ich weis es schon gar nicht mehr, und jetzt ist es endlich so weit. Seit ein paar Tagen bin ich jetzt schon dabei und die ersten 1 1/2 Killo sind weg. Ich war so zuversichtlich, und jetzt? Überhaupt nichts mehr. Ich habe ja schon Glück wenn ich nicht wieder zu nehme, und dass obwohl ich echt weniger esse und meine Sportübungen durch ziehe. Aber es hilft nichts. Muss ich etwa noch weniger essen? Aber gleichzeitig habe ich schon jetzt das Gefühl nur noch auf Zahlen zu achten. Dies und Jenes hat so und so viel Kalorien, und wenn ich dann etwas esse muss ich mich davon abhalten nicht gleich zur Waage zu rennen und nach zu sehen wie viel ich zu genommen haben könnte. Egal, genug über das Essen und das Gewicht gejammert. Nur was kann ich sonst berichten? Eigendlich nichts erfreuliches. Der, der auf mich stand, und sich gerade nach und nach etwas bei mir entwickelt hat, war gestern so komisch. Ich glaube den habe ich verkrault, wäre ja nicht das erste mal. Entweder ich bin einfach untalentiert oder...? Naja eine erfreuliche Sache gab es heute doch Ich bin fast mit meiner Zeichnung, an der ich jetzt schon seit 3 Tagen sitze, fertig. Und ich bin sogar zufrieden. Nunja, also es fehlt noch gut 1/3 aber wenn ich so weiter mache wie bisher kann es nur gut werden. Für heute war es das erst mal, Eure Federschwung

10.3.11 19:24, kommentieren